Staatsmeisterschaften der U11/U13 in Dornbirn Drucken E-Mail

Österreichische Meisterschaften in Dornbirn

Und es regnet weiter....

Wenn bundesweit zu Tisch gebeten wird, ist natürlich auch eine Vorchdorfer Delegation am Start. Vorchdorf war maßgeblich an der oberösterreichischen Dominanz beteiligt.

Elena Pöll, Posch Christof (beide U13) und Koller Mario (U11) wurden ins Ländle entsandt. Und das mit Erfolg.

Koller Mario spielte ein starkes Turnier. Erst im Halbfinale war Schluss. Bronze für ihn.

alt

 

Im Bundesländerbewerb war Elli zusätzlich nominiert. Mit ihrer Partnerin Reiter Romy holte sie hier den Vize-Staatsmeistertitel nach Vorchdorf. Sie mussten sich den Girls aus NÖ im Finale hauchdünn 2:3 geschlagen geben.

Mit der selben Partnerin holte sie Bronze im Doppel nach knappen Spielverlust gegen die späteren Staatsmeisterinnen.

Im Einzel war leider im Viertelfinale gegen die Block- und Schupfspezialistin Larissa Regner Endstation.

 

alt

Gratulation zu dieser Top-Leistung