Trip Carl Theo Salberg Gedächtnis Turnier Straubing Drucken E-Mail

Erfolgreicher Antritt beim Gedächtnisturnier Straubing

Am Sonntag 05. Jänner machte sich ein 7 Mann starkes Gespann (Viertbauer Andi, Radner Max und Felix, Feichtinger Jürgen, Spindler Richie, Wimmer Karl-Heinz sowie Obmann und 'Betreuer' Spindler Günter) auf den Weg zu unseren bayrischen Freunden nach Straubing.

Nach dem Hotel-Checkin gings ab in die Halle. Wir waren überrascht von der Größe dieses Turniers. Nach einem freundlichen Empfang ging es erstmal ins Buffet zwecks Stärkung mit Weißwurst und Brezn (und einem Bier ev:)

Um halb zwei gings los mit den Vorrunden Gruppen. Nachdem man sich nach unseren spielerischen Qualitäten erkundigte, wurden wir aufgeteilt. Zufällig oder nicht traf Viertbauer Andi gleich in der Vorrundengruppe auf den mehrmaligen Turniersieger Ulrich Hosse und konnte diesen nach hartem Kampf 3:2 besiegen.

Jeweils zwei pro Gruppe stiegen auf (dies schafften Andi, Karl-Heinz und Max). Im Viertelfinale biss sich Karli am Favoriten Hosse die Zähne aus. Auch Max scheiterte leider nach einem 'hochemotionalen' (nur 4 Banden sind geflogen) Match.

Im Finale standen sich wieder Hosse und Viertbauer gegenüber. Leider ging es diesmal nicht wunschgemäß aus und Andi wurde auf Platz 2 verwiesen (gefühlt wär es der Turnierleitung anders lieber gewesen...).

Nach ein zwei Bier (übrigens sehr schmackhaft und obendrein aus der Brauerei des Vereinsgründers dem das Turnier gewidmet ist) gings ins Hotel wo Andis riesiger Häfen für den 2. Platz befüllt und geleert wurde.

Danach trafen wir uns mit unseren bayrischen Freunden in einer Pizzaria, bevor es in die Disco ging. Da man unseren Durst dort zu schätzen wusste, wurden wir in die VIP Lounge gebeten wo bis tief in die Nacht gefeiert wurde.

Man muss sagen, dass bei den Straubingern sehr viel Herzblut im Verein steckt. Neben der beeindruckenden Größe, gab es eigens angefertigte Broschüren, astreines Buffet, Shop und jede Menge hochwertiger Preise für die Teilnehmer.

Wir bedanken uns für den freundlichen Empfang und freuen auf einen Besuch aus Bayern im Laufe des Jahres.