Heiß geht´s her, Kunststück bei 11 Mannschaften, 125 Partien in H3 ... Drucken E-Mail

... von denen wir 83 für uns entscheiden konnten = erfolgreichste Woche bisher!  Vollständig waren wir auch wieder, nach 43 angetretenen Spielern in H1 waren wir nun nach H2 zum zweiten Male vollzählig mit 44 Spielern an der Platte. Besonders im Doppel laufen wir wieder zur alten Stärke auf: von 19 Doppel konnten wir 14 gewinnen, was ca.3/4 Erfolgsquote(!) entspricht.

Somit konnten wir von 33 möglichen Punkten 29 (!) nach VORCHDORF holen –

G R A T U L A T I O N !

Die Ergebnisse:

"A" gewinnt ggn leider nur spärlich besetzen Gegner (9:0 ggen 2 Lenzinger)

„B“ trifft auf keine gefährdende Gegenwehr (8:1)

„C“ schlägt ernstzunehmende Mitstreiter 8:4

„D“ zeigt Klasse (8:3)

 

„E“ fährt die regelrechte Ausnahme in einer sehr guten Woche ein (3:8)

"F" gewinnt ggn leicht verstärkte Waizenkirchner (8:5)

„G“ wieder Remis

„H“ erstes Remis

„I“ Routine schlägt Wartberg (8:5)

„J“ mit nur einem der 3 Einser trotzdem 9:0

"K" gewinnt ggn Kremsmünster 8:4 (!)

"CONCLUSIO": 8 SIEGE - 2 REMIS - 1e NIEDERLAGE (!)